Besucherzähler

Besucher: 
113863 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629 / 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Hinweis:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin und tragen beim Betreten des Rathauses einen

Mund- und Nasenschutz.

 

Öffnungszeiten:

Mo.

08.00 - 12.00 Uhr
Di.

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Mi. 08.00 - 12.00 Uhr
Do.

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Bürgerbüro:

14.00 - 18.00 Uhr

Fr. 08.00 - 12.00 Uhr

 

Standesamt:

Nach Terminvereinbarung
unter 06629/9202-22


Bürgermeister:

Nach Terminvereinbarung

unter 06629/9202-11

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


hessenWARN


Familienkarte Hessen


Geoportal Nordhessen


Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

 

Einheitlicher

Ansprechpartner

Hessen

 

 


Tierschutzverein Bad Hersfeld

 

 

Tierschutzverein

Bad Hersfeld

 


 

 

 

 

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verabschiedung vom langjährigen Chorleiter Klaus-Dieter Penzel des Frauenchors und MGV Schenklengsfeld


Bild zur Meldung: Verabschiedung vom langjährigen Chorleiter Klaus-Dieter Penzel des Frauenchors und MGV Schenklengsfeld



Nachdem Adventskonzert des Frauenchors Schenklengsfeld in der Mauritiuskirche,  wurde der langjährige Dirigent Klaus-Dieter Penzel im Tafelhaus Steinhauer vom Frauenchor und Männergesangverein gebührend in den "Halbruhestand" verabschiedet.

 

 

 

Mit seiner vielfältigen Erfahrung konnte er sich in beide Chöre vor 16 Jahren einbringen, so dass über die die Jahre ein Repertoire aus klassischer und moderner Chorliteratur erarbeitet wurde.                                                                                                                                      Durch intensive gemeinschaftliche Aktivitäten war ein großer Zusammenhalt und Freundschaft  gewachsen. Ihm war es immer ein Anliegen, seine Freude an der Musik an Menschen weiterzugeben. Und dies gelang ihm vortrefflich. Im Rahmen eines gemütlichen Abends, verabschiedeten die Chöre nun mit Wehmut und unter stehendem Applaus „Ihren  Chorleiter“  in den wohlverdienten Ruhestand. Es gab ein dickes Dankeschön an seine Chortätigkeit  und für sein großes Engagement in all den Jahren in Form von verschiedenen Dankesbeiträgen und Rückblick auf die gemeinsamen Jahre.

Klaus-Dieter Penzel bedankte sich herzlich und gab  das Versprechen  gern mal einzuspringen wenn „Not am Dirigent“ ist.

Weitere Informationen