Stellenausschreibung Erzieher/in (m/w/d)

Schenklengsfeld

Die Gemeinde Schenklengsfeld sucht für die 2-gruppige kommunale Kinderkrippe „Sonnenschein“ spätestens zum 01.12.2019

 

eine/n Erzieher/in,

 

mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 20 Stunden/Woche für eine zunächst auf zwei Jahre befristete Einstellung.

 

Die Kinderkrippe „Sonnenschein“ bietet Halbstags- sowie Ganztagsbetreuung für bis zu 24 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren an.

Die qualitativ hochwertige Betreuung von Kindern liegt uns am Herzen. Dazu wird eine motivierte Fachkraft benötigt, die die Kooperation im Team schätzt. Unseren Fachkräften ermöglichen wir Fortbildungen und bieten die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst. Wir wünschen uns flexible, eigenständige Mitarbeiter/innen die eigene Ideen und Freude an der pädagogischen Arbeit haben.

Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVÖD), Sozial- und Erziehungsdienst.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt eingestellt.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe geweckt haben und Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und aktuellen Bewerbungsunterlagen.

Bitte reichen Sie diese ausschließlich in Kopie ein, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Schenklengsfeld, Rathausstraße 2, 36277 Schenklengsfeld.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Frau Sarah Andrikoglou, Tel. 0 66 29/92 02-11 oder per E-Mail: sarah.andrikoglou@schenklengsfeld.de.