Hessen Mobil: Vollsperrung K 9 zwischen Hilmes und Hillartshausen

Schenklengsfeld

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement

 

K 9: Fahrbahnerneuerung zwischen Schenklengsfeld-Hilmes und Friedewald-Hillartshausen - Vollsperrung ab 20.07.2020

 

Im Auftrag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg beginnt Hessen Mobil am kommenden Montag, den 20. Juli 2020, mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Kreisstraße K 9. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich auf eine Länge von rund 2,2 km zwischen den Ortslagen Hilmes und Hillartshausen. Die Fahrbahnerneuerung erfolgt im Hocheinbau durch eine Verstärkung des Fahrbahnbelags. Auch Entwässerungseinrichtungen und Bankette werden saniert.

 

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite ist zur Durchführung der notwendigen Arbeiten eine Vollsperrung unumgänglich. Die Umleitungsstrecke ist beschildert und verläuft in beiden Fahrtrichtungen über Motzfeld, Friedewald und Lautenhausen.
Sofern die Arbeiten wie geplant durchgeführt werden können, ist mit der Fertigstellung der Baumaßnahme und Freigabe für den Verkehr voraussichtlich Ende August 2020 zu rechnen.

 

Die Baukosten in Höhe von rund 460.000 Euro trägt der Landkreis Hersfeld-Rotenburg.


Mehr Informationen über Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de