Besucherzähler

Besucher: 
106078 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629 / 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Hinweis:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Mitarbeitern/innen unter den bekannten Rufnummern

und tragen beim Betreten des Rathauses einen Mund- und Nasenschutz.

 

Standesamt:

Nach Terminvereinbarung
unter 06629/9202-22

 

Sprechzeiten 
Bürgermeister:

Nach Terminvereinbarung

unter 06629/9202-11

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


hessenWARN


Familienkarte Hessen


Geoportal Nordhessen


Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

 

Einheitlicher

Ansprechpartner

Hessen

 

 


Tierschutzverein Bad Hersfeld

 

 

Tierschutzverein

Bad Hersfeld

 


 

 

 

 

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Baumaßnahmen in Hilmes und Wehrshausen

In den Schenklengsfelder Ortsteilen Wehrshausen und Hilmes findet die Erneuerung der Wasserleitung und Kanalisation sowie damit verbundene Oberflächenwiederherstellung im Straßenbereich statt.

Betroffen sind im Ortsteil Wehrshausen die Straßen Gickelsburg und Bergstraße sowie in Hilmes die Straßen Am Rosengarten, Weihersgasse, Forstweg und Schlossweg und ggf. Im Wiesengrund. In dem Zusammenhang werden weitestgehend alle Grundstücksanschlüsse für Trink- und Abwasser kostenpflichtig erneuert, davon ausgenommen bleiben nur die in einem erhaltungswürdigen Zustand vorgefundenen Anschlüsse. Die grundhafte Erneuerung der betroffenen Gemeindestraßen ist mit den im Haushalt 2021 vorgesehenen Mitteln nicht geplant. Die Wiederherstellung der Oberflächen der Leitungsgräben sowie Reparaturen an Straßen lösen voraussichtlich keine Beitragspflicht aus. Aufgrund von örtlichen Verhältnissen kann es jedoch möglicherweise auch dazu kommen, dass die eine oder andere Straße dennoch grundhaft erneuert werden muss. Es ist daher nicht auszuschließen, dass es zu Beitragsveranlagungen kommen könnte.

Die Arbeiten in Wehrhausen haben bereits im Mai begonnen, im Ortsteil Hilmes wird seit dieser Woche gearbeitet. Für die beauftragten Arbeiten sind in Wehrshausen ca. 1,63 Mio. € und in Hilmes ca. 2,23 Mio. € vorgesehen. Im Rahmen der Arbeiten in Hilmes werden zudem zwei Rückhaltungen für Oberflächenwasser errichtet. Es handelt sich dabei um einen unterirdischen Staukanal am Ende der Weihersgasse und ein offenes Rückhaltebecken oberhalb der Werrastraße, zwischen "Forstweg" und "Am Landecker".

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Schenklengsfeld
Fr, 02. Juli 2021

Weitere Meldungen

Mitfahrbänke nehmen Fahrt auf
Schenklengsfeld. Das Konzept der „Mitfahrbänke“ wird immer beliebter in Deutschland. Es ...
Nachruf Helga Bolzt
Nachruf   am 11. Juli 2021 verstarb im Alter von 83 ...