Besucherzähler

Besucher: 
113819 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629 / 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Hinweis:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin und tragen beim Betreten des Rathauses einen

Mund- und Nasenschutz.

 

Öffnungszeiten:

Mo.

08.00 - 12.00 Uhr
Di.

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Mi. 08.00 - 12.00 Uhr
Do.

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Bürgerbüro:

14.00 - 18.00 Uhr

Fr. 08.00 - 12.00 Uhr

 

Standesamt:

Nach Terminvereinbarung
unter 06629/9202-22


Bürgermeister:

Nach Terminvereinbarung

unter 06629/9202-11

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


hessenWARN


Familienkarte Hessen


Geoportal Nordhessen


Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

 

Einheitlicher

Ansprechpartner

Hessen

 

 


Tierschutzverein Bad Hersfeld

 

 

Tierschutzverein

Bad Hersfeld

 


 

 

 

 

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung Die Bürgerliste: Probemonat „Bürgerbus“ beendet


Bild zur Meldung: Pressemitteilung Die Bürgerliste: Probemonat „Bürgerbus“ beendet



Probemonat „Bürgerbus“ beendet- Die Bürgerliste Schenklengsfeld zieht ein positives Fazit-
Schenklengsfeld, 12. Juli 2022


Die Bürgerliste Schenklengsfeld hat den bereits seit Dezember 2021 geplanten Probemonat „Bürgerbus“ im Juni 2022 erfolgreich durchgeführt. Zu verzeichnen waren dabei insgesamt 57 Fahrten und 500 zurückgelegte Kilometer. Besonders erfreulich war dabei, dass die anfänglich verhaltene Nutzungsquote stetig gesteigert werden konnte. Auch nach Ablauf unseres Angebots gehen erfreulicherweise immer wieder Anfragen ein, was uns in der weiteren Planung zusätzlichen Auftrieb gibt.

Ein besonderer Dank gilt vor allem unserer Soziallotsin Christine Otto für die Koordinierung der Fahrten und der SG Schenklengsfeld für die Zurverfügungstellung des Mannschaftsbusses. Die durchgeführten Fahrten konnten dabei glücklicherweise durch Spendengelder finanziert werden. Nicht zuletzt gilt unser Dank den zahlreichen ehrenamtlichen Fahrern, die das Projekt und die Durchführung erst möglich gemacht haben.

Gerne möchten wir den „Bürgerbus“ in der Gemeinde Schenklengsfeld etablieren, wir werden dabei zeitnah verschiedene Möglichkeiten ausloten. Angedacht sind dabei zunächst Gespräche mit Gemeinde/Gemeindevorstand, in denen wir unsere Ergebnisse und Erfahrungen entsprechend präsentieren werden. Als nächster Schritt ist nun die Gründung eines „Fördervereins“ eine denkbare Möglichkeit, um rechtssicher unterwegs zu sein. Die Planungen diesbezüglich laufen bereits. Zum anderen wäre eine „interkommunale Zusammenarbeit“ mit anderen Kommunen von unserer Seite aus denkbar. Bezüglich der Gründung eines „Fördervereins“ würden wir uns über ein reges Interesse der Bürgerinnen und Bürger sehr freuen. Parallel dazu läuft weiterhin unser „Interessenbekundungsverfahren“, hier steht die Rückmeldung vom Land Hessen zur Förderung eines „Bürgerbusses“ zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch aus.

Selbstverständlich werden wir über den Fortgang unseres Projektes weiterhin regelmäßig informieren und stehen den Bürgerinnen und Bürgern jederzeit Rede und Antwort.