Besucherzähler

Besucher: 
113758 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629 / 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Hinweis:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin und tragen beim Betreten des Rathauses einen

Mund- und Nasenschutz.

 

Öffnungszeiten:

Mo.

08.00 - 12.00 Uhr
Di.

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Mi. 08.00 - 12.00 Uhr
Do.

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Bürgerbüro:

14.00 - 18.00 Uhr

Fr. 08.00 - 12.00 Uhr

 

Standesamt:

Nach Terminvereinbarung
unter 06629/9202-22


Bürgermeister:

Nach Terminvereinbarung

unter 06629/9202-11

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


hessenWARN


Familienkarte Hessen


Geoportal Nordhessen


Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

 

Einheitlicher

Ansprechpartner

Hessen

 

 


Tierschutzverein Bad Hersfeld

 

 

Tierschutzverein

Bad Hersfeld

 


 

 

 

 

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mitfahrbänke in Schenklengsfeld eingeweiht


Bild zur Meldung: Mitfahrbänke in Schenklengsfeld eingeweiht



Mitfahrbänke in Schenklengsfeld eingeweiht

 

Im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier wurden die ersten drei Mitfahrbänke in der Gemeinde Schenklengsfeld eingeweiht.

Der Vorsitzende des die Förderung beantragenden MGV Schenklengsfeld 1889, Herr Matthias Vollmer, betonte in seiner Begrüßung den einfachen Grundgedanken des Prinzips der Mitfahrbank: Personen, die sich auf eine dieser Bänke setzen, signalisieren das Interesse von vorbeifahrenden Autos mitgenommen zu werden.

Wenn Menschen freiwillig Plätze in ihrem privaten PKW anbieten, um andere, weniger mobile Mitmenschen mitzunehmen, ist dies ein einfacher und wichtiger Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität.

Die von Herrn Schunder, einem Schreiner aus Guxhagen künstlerisch mit Schenklengsfelder Motiven gestalteten Bänke sind im wahrsten Sinne des Wortes „Hingucker“.

Die drei Mitfahrbänke wurden über das Programm „Starkes Dorf- wir machen mit“ der hessischen Landesregierung gefördert. Bänke für weitere Ortsteile (Landershausen und Erdmannrode – ebenfalls zu 100% gefördert) wurden produziert und warten auf ihre Aufstellung. Initiator der Mitfahrbänke ist die Fraktion „Zukunft MITEINANDER“, beantragt wird die Förderung von örtlichen Vereinen – mit Unterstützung der Fraktion.

Herr Vollmer bedankte sich in seiner Ansprache bei Bürgermeister Carl Christoph Möller für die Unterstützung des Gemeindebauhofes bei der Aufstellung der Mitfahrbänke, dieser bedankte sich für die Initiative und wünschte dem Verein und dem Gesamtkonzept viel Erfolg sowie viele Mitnehmer und Mitgenommene.

 

 

Matthias Vollmer

Vorsitzender des MGV Schenklengsfeld e.V.

 

Förderung durch das Land Hessen