Verabschiedung Doris Bölter

Schenklengsfeld, den 24.07.2020

Am Dienstag, den 30. Juni durfte Frau Doris Bölter, eine Erzieherin des Kindergartens Regenbogenland, wohlverdient verabschiedet werden.

 

Frau Bölter war seit 45 Jahre bei der Gemeinde Schenklengsfeld beschäftigt. Ihre Verabschiedung war ein besonderes Ereignis, da kaum ein Arbeitnehmer auf eine 45 jährige Beschäftigung bei einem Arbeitgeber zurückblicken kann. Frau Bölter blieb während der gesamten 45 Jahre dem Kindergarten Regenbogenland und dabei sogar die gesamte Zeit der Katzengruppe treu.

Sie konnte sowohl ihr 25.- jähriges Dienstjubiläum im Jahr 2000 als auch ihr 40.- jähriges Dienstjubiläum im Juli 2015 bei der Gemeinde Schenklengsfeld feiern. Ihr Dienst endete offiziell am 17.07.2020 und Sie darf sich auf den wohlverdienten Ruhestand freuen, den Sie nach der passiven Phase Ihrer Altersteilzeit im Jahr 2022 erreicht.

 

Die Kolleginnen des Kindergartens Regenbogenland, sowie Vertreter der Kindertagesstätte Pusteblume, der Kinderkrippe Sonnenschein, des Gemeindebauhofes sowie der Gemeindeverwaltung und des Elternbeirates des Kindergartens Regenbogenland verabschiedeten Frau Bölter in einem kleinen feierlichen Rahmen auf dem Außengelände unter Einhaltung der Hygieneregeln.

 

Frau Schade, die Leiterin des Kindergartens sowie das Team des Regenbogenlandes hatten liebevoll die Verabschiedung vorbereitet und brachten ihre guten Wünsche zum Ausdruck. Besonders liebevolle und ergreifende Worte fand ihre langjährige Kollegin Silvia Schneider, die fast 35 Jahre gemeinsam mit Frau Bölter gearbeitet hat. Sie schilderte in einer detailreichen Rede die Stärken und den Werdegang von Frau Bölter sowie des Kindergartens Regenbogenland. Hier fand sie passende und dankbare Worte für all die gemeinsam durchgeführten Projekte, Erlebnisse, Ideen und Feste und erinnerte an viele Meilensteine und schöne Erlebnisse zurück.

 

Der Bürgermeister, die gemeindlichen Gremien, der Personalrat sowie alle gemeindlichen Beschäftigten danken Frau Bölter, besonders im Namen all der vielen von Ihr betreuten Kindergartenkinder, für ihre langjährige und liebevolle Arbeit und wünschen ihr alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

 

Foto: Bürgermeister Möller bedankt sich bei Doris Bölter für 45 Jahre im Dienst der Gemeinde