LandFrauen sagen Danke

Schenklengsfeld, den 22.12.2017

Seit 2011 gibt es Engel im Landecker-Amt!

Es sind die Helfer-Vor-Ort, die ehrenamtlichen Helfer der DRK-Ortsvereinigung Schenklengsfeld. Sie sind schon vor dem Eintreffen des hauptamtlichen Rettungsdienstes da und gewährleisten eine wertvolle Erstversorgung und Hilfe bei Notfällen. Ob Tag und Nacht, ob bei einem Herzinfarkt, Kreislaufstillstand, Schlaganfall oder schweren Sturz: In einem Notfall kann schnelle Hilfe lebenswichtig sein. In einer solchen Situation verrinnen Sekunden wie Minuten und die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes kommt den Betroffenen unendlich lang vor. Dann sind sie da, die Helfer-Vor-Ort. Es ist doch schön, wenn man in kritischen Lagen nicht alleine ist und auf Beistand hoffen kann. Dieser Einsatz muss belohnt werden! Das finden die Schenklengsfelder LandFrauen und übergaben dem Team von Jürgen Daube eine Spende für ihren freiwilligen Einsatz. Wir sind froh und dankbar, so Renate Giesel, Vorsitzende der LandFrauen, dass Menschen sich Zeit nehmen um andere zu unterstützen und in schwierigen Situationen helfen.

 

Foto: Brunhilde Schneider Renate Giesel sowie Jürgen Daube bei der Spendenübergabe