Besucherzähler

Besucher: 
54715 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629 / 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Öffnungszeiten:

Gemeindeverwaltung

 

Vormittags:

Montag bis Freitag:

08:00 bis 12:00 Uhr

 

Nachmittags:

Dienstag:

14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag:

14:00 bis 18:00 Uhr

 

Sprechzeiten Bürgermeister:

Nach Vereinbarung

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

 Beirat "Miteinander"

 Beirat

  "Miteinander"

 

 


 

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


Familienkarte Hessen



Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

 

Einheitlicher

Ansprechpartner

Hessen

 

 


Tierschutzverein Bad Hersfeld

 

 

Tierschutzverein

Bad Hersfeld

 


 

 

 

 

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Nachbarschafts-und verhaltensbezogener Lärm durch den Betrieb von Rasenmähern

Schenklengsfeld, den 02.05.2018

Nachbarschafts-und verhaltensbezogener Lärm

durch den Betrieb von Rasenmähern

 

Beim Betrieb von Rasenmähern und anderen motorbetriebenen Gartengeräten ist die Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung - 32. BImSchV zu beachten. Diese Regelung gilt für insgesamt 57 Garten-, Bau- und Kommunalgeräte. Dort werden Betriebszeiten festgelegt.

 

Werktags dürfen in der Zeit von 7.00 bis 20.00 Uhr Rasen gemäht, vertikutiert, Löcher gebohrt oder eine Motorkettensäge in Betrieb genommen werden. Eine Mittagsruhe ist nicht mehr einzuhalten. Dies gilt für reine, allgemeine oder besondere Wohngebiete sowie in Erholungs-, Kur- und Klinikgebieten. In Misch-, Gewerbe- oder Industriegebiete gibt es tagsüber keine zeitlichen Einschränkungen.

 

Abweichende Regelungen gibt es für Freischneider, Grastrimmer bzw. Graskantenschneider, Laubbläser oder Laubsammler. Diese dürfen in Wohn- und Kur-/Klinikgebieten nur an Werktagen von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr betrieben werden. Eine Ausnahme hiervon besteht nur dann, wenn das Gerät das Umweltzeichen nach der Verordnung Nr. 1980/2000 des Europäischen Parlaments trägt.

 

Weitergehende Vorschriften zur Sonn- und Feiertagsruhe bleiben unberührt, d. h. die Geräte dürfen an diesen Tagen nicht benutzt werden.

 

Liegt eine Belästigung oder Störung vor, ist der Verursacher immer der erste Ansprechpartner.

 

Auskünfte zu Gebietsausweisungen oder weitere Informationen zu nachbarschafts- und verhaltensbezogenen Lärm erteilt Ihnen das Ordnungsamt der Gemeinde Schenklengsfeld.