Besucherzähler

Besucher: 
84815 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629 / 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Öffnungszeiten:

Gemeindeverwaltung

 

Vormittags:

Montag bis Freitag:

08:00 bis 12:00 Uhr

 

Nachmittags:

Dienstag:

14:00 bis 16:00 Uhr

 

Donnerstag:

14:00 bis 16:00 Uhr

Bürgerbüro:

14:00 bis 18:00 Uhr

 

Sprechzeiten Bürgermeister:

Nach Vereinbarung

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


Familienkarte Hessen



Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

 

Einheitlicher

Ansprechpartner

Hessen

 

 


Tierschutzverein Bad Hersfeld

 

 

Tierschutzverein

Bad Hersfeld

 


 

 

 

 

06629 / 92 02 - 0
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

12. Jugger Event in Schenklengsfeld

29.04.2019

Am Freitag, 26. April 2019 hatten wir, die Schul-AG Schenklengsfeld, die OJP Philippsthal/Friedewald und die EV. OJP Kuppenrhön zum 12. Jugger Event nach Schenklengsfeld eingeladen und viele folgten der Einladung. Für die sehr gute Verpflegung und die organisatorischen Abläufe sorgte unser eingespieltes Team, das vorwiegend aus ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen besteht. Außerdem wurden wir wie immer sehr gut durch das Rote Kreuz Schenklengsfeld betreut, die je nach Erfordernis uns mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Es gab wie immer einige Neulinge, die zunächst mit dem Spiel, den Regeln und den Pompfen vertraut gemacht werden mussten.

Dann folgte das Aufwärmtraining, das für viel Bewegung, Spaß und Spannung sorgte.

Die 6 Mannschaften wurden nach dem Zufallsprinzip möglichst fair eingeteilt. Das klappt mal mehr, mal weniger gut. Aber im Spielverlauf zeigte sich, dass alle Mannschaften ihre Juggs machen konnten und nur eine Mannschaft sieglos blieb.

Einige der Neulinge fanden sich schon nach kurzer Zeit sehr gut in das Spiel ein. Aber manches muss erst gelernt werden. So wurde nach Treffern manchmal zu kurz, aber auch manchmal zu lang abgekniet und es wurde auch schon mal mit dem Jugg das eigene Mal angesteuert. Das macht aber gar nichts, denn grundsätzlich hatten wir Spaß und es wurde fair gespielt.

Im Finale siegte die Mannschaft „Interstellar“ gegen Darkside. Drei der Spieler von Interstellar waren übrigens Neulinge. Die Siegermannschaft wird, wie es seit einigen Jahren bei uns zur Tradition geworden ist, auf unserem Jugger-Devils Schild, das im Jugendhaus Friedewald unsere Wand ziert, auf einer goldenen Plakette verewigt.

Alexandra und Susann