Besucherzähler

Besucher: 
 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629 / 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Öffnungszeiten:

Das Rathaus kann nur nach

Terminvereinbarung betreten

werden. Bitte kontaktieren

Sie die Mitarbeiter/innen

unter den bekannten

Rufnummern telefonisch.

 

Standesamt:

Nach Terminvereinbarung
unter 06629/9202-22

 

Sprechzeiten 
Bürgermeister:

Nach Terminvereinbarung

unter 06629/9202-11

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


hessenWARN


Familienkarte Hessen



Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

 

Einheitlicher

Ansprechpartner

Hessen

 

 


Tierschutzverein Bad Hersfeld

 

 

Tierschutzverein

Bad Hersfeld

 


 

 

 

 

06629 / 92 02 - 0
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung: Bauingenieur/in oder techn. Mitarbeiter/in (m/w/d)

Schenklengsfeld

Stellenausschreibung


Die Gemeinde Schenklengsfeld sucht für die Mitarbeit in der Bauabteilung zum nächst möglichen Zeitpunkt

 

eine Ingenieurin / einen Ingenieur
Fachrichtung: Bauingenieurwesen (m/w/d)

oder

eine/n technische/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

 

Die wöchentliche Beschäftigungszeit beträgt 39 Stunden. Die Vergütung erfolgt je nach Berufserfahrung und Qualifikation nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).


Aufgaben der Ingenieurin/des Ingenieurs:

  • Initiierung von Projekten, Aufgreifen von Bürgerideen
  • Bauleitplanung
  • Bauordnung
  • Planung und Projektleitung Tief-, Straßen- und Hochbau
  • Überwachung von gemeindlichen Bauvorhaben
  • Überwachung der Gewährleistungsfristen
  • Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten

 

Aufgaben der/des technischen Mitarbeiters/in:

  • Initiierung von Projekten, Aufgreifen von Bürgerideen
  • Vorplanungen von Bauprojekten
  • Prüfen von finanziellen Fördermöglichkeiten
  • Überwachung von gemeindlichen Bauvorhaben
  • Überwachung der Gewährleistungsfristen
  • Veranlagung von Erschließungs-, Straßenausbau-, Wasser- und Abwasserbeiträgen, Kostenerstattung von Wasser- und Kanalgrundstücksanschlüssen
  • Beratung, Prüfung und Erstellen von Stellungnahmen bei Baugesuchen und Bauanträgen
  • Straßenverkehrsrechtliche Anordnungen
  • Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten

 

 

Ihre Qualifikation als Ingenieur/in:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen
  • Erfahrung im Bereich der Planung und des Tief-, Straßen- und Hochbaus
  • einschlägige Kenntnisse der technischen Regelwerke des Ingenieurbaus
  • Flexibilität und Belastbarkeit, Motivations- und Überzeugungsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung und Kommunikationstalent
  • gründliche EDV-Kenntnisse
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B

 

Ihre Qualifikation als technische/r Mitarbeiter/in:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen Beruf (z. B. Bautechniker/in,
  • Bauzeichner/in) oder Verwaltungsfachangestellte/r mit entsprechender Fortbildung im Bereich Bauwesen
  • Flexibilität und Belastbarkeit, Motivations- und Überzeugungsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung und Kommunikationstalent
  • gründliche EDV-Kenntnisse
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B
  • Wünschenswert: Erfahrungen mit Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauvorhaben

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum
  • Möglichkeiten Neues zu entwickeln in Zusammenarbeit mit dem Team
  • vielseitige Angebote zur Fort- und Weiterbildung
  • ein Beschäftigungsverhältnis und Entgelt entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt eingestellt.

 

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Zeugnissen, Aus- und Weiterbildungsnachweisen) senden Sie bitte bis zum 27.04.2020 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Schenklengsfeld, Rathausstraße 2, 36277 Schenklengsfeld. Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen, da wir aus Kostengründen eingehende Unterlagen nicht zurücksenden. Gerne können Sie sich auch per E-Mail bewerben. Weitere Auskünfte erhalten Sie von Frau Witzke/ Herrn Fröhlich, Tel. 06629/9202-25 oder per E-Mail: alexander.froehlich@schenklengsfeld.de.
 

 

Foto: Wappen der Gemeinde Schenklengsfeld