BannerbildBannerbildBannerbild
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz



Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz
Senioren-Beratung Waldhessen lädt am 5. Oktober zur Auftaktveranstaltung

Die Senioren-Beratung Waldhessen bietet Angehörigen von Demenzbetroffenen ab dem 5. Oktober mit dem Gesprächskreis RIA einen Ort zum Austauschen, Informieren und Kraft tanken.

Rotenburg a. d. Fulda, 19. September 2022 - Wenn Mutter Essensreste im Wäscheschrank hortet, Vater die verstorbenen Eltern sucht oder die eigene Frau die Körperpflege verweigert, dann geraten Familien von Demenzbetroffenen oft an ihre Grenzen. Wer einen Menschen mit Demenz betreut und pflegt, steht tagtäglich vor neuen Herausforderungen. Oft fühlen sich Angehörige in diesen Situationen mit ihren Fragen und Problemen allein gelassen. Mit dem Gesprächskreis RIA bietet die Senioren-Beratung Waldhessen Angehörigen künftig einen Ort zum Austauschen, Informieren und Kraft tanken. Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, 5. Oktober, von 18 bis 20 Uhr im Familienzentrum in Rotenburg an der Fulda (Weidenberggasse 13) statt.

Das Angebot ist zunächst auf zehn Abende begrenzt. Diese finden im 14-tägigen Rhythmus statt. Neben dem offenen Austausch geht es im Gesprächskreis auch darum, Demenz besser zu verstehen. Gemeinsam entwickeln die Teilnehmenden neue Wege, um mit schwierigen Alltagssituationen und herausfordernden Verhaltensweisen besser fertig zu werden. Die Erkenntnis "gemeinsam in einem Boot zu sitzen", Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig zu stärken, kann für Angehörige eine wertvolle Hilfe sein.

Um einen offenen und vertrauensvollen Austausch zu fördern, ist eine Gruppengröße von maximal zehn Personen vorgesehen. Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht. Der Angehörigenkreis ist ein kostenfreies Angebot der Senioren-Beratung Waldhessen. Anmeldungen sind erforderlich. Das geht bei der Senioren-Beratung Waldhessen (Lindenstraße 1, 36199 Rotenburg) per Telefon 06623 817-5323 oder per E-Mail .