Besucherzähler

Besucher: 
26395 Personen
 
Kontakt
 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Schenklengsfeld
Rathausstraße 2
36277 Schenklengsfeld

 

Tel.: 06629 / 92 02 - 0

Fax: 06629/ 92 02 - 17

Durchwahlnummern

 

Öffnungszeiten:

Gemeindeverwaltung

 

Vormittags:

Montag bis Freitag:

08:00 bis 12:00 Uhr

 

Nachmittags:

Dienstag:

14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag:

14:00 bis 18:00 Uhr

 

Sprechzeiten Bürgermeister:

Nach Vereinbarung

 

Bauhof

Die Öffnungszeiten finden Sie hier


Rufbereitschaft 

Wasserversorgung:

0171/33 69 304


Nördliche Kuppenrhön


   

 Beirat "Miteinander"

 Beirat

  "Miteinander"

 

 


 

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Landkreis

Hersfeld-Rotenburg

 

 


 

MORO - Aktionsprogramm aktiver Daseinsvorsorge


Komm in die Mitte


Familienkarte Hessen


 

Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Radtouren

Ein Radtourenplan können Sie bei der Gemeindeverwaltung, Rathausstraße 2, erhalten. Darin sind zahlreiche Radtstrecken, aber auch Sehenswürdigkeiten oder Restaurants abgebildet.

 

Von der Rad-AG ausgearbeitete Radtouren rund um Schenklengsfeld finden Sie hier: Bikemap

 

Der Solztalradweg

Solztalradweg

 

Die Einstellung des Bahnverkehrs der Hersfelder Eisenbahngesellschaft machte es möglich: Die Nutzung der alten Bahntrasse als Radweg.

 

 

Während die Stadt Bad Hersfeld gleich die Gelegenheit nutzte, das Gleisbett als Radweg auszubauen, wurden auch in Schenklengsfeld gleichlautende Planungen angestellt. Aufgrund der hohen Investitionskosten konnte allerdings nur der Radweg von der Weismühle bis zum Ortseingang von Malkomes realisiert werden. Sehr zum Unmut der zahlreichen Radfahrer führte der Weg nun über einen Wirtschaftsweg zur Gemarkungsgrenze Bad Hersfeld.

 

Im April 2007 wurde dann ein Zuwendungsantrag für die 1,1 km lange Strecke von Malkomes bis zur Gemarkungsgrenze Bad Hersfeld an das Land Hessen gestellt. Aufgrund der Bedeutung des Radweges, der Bestandteil des Netzes des Deutschlandradweges ist, wurde im Dezember 2007 der Bewilligungsbescheid mit einer Förderung von 75 % übersandt. Die Route D4 (Mittellandroute) führt von Aachen nach Zittau. Außerdem ist beabsichtigt, den Hessischen Radfernweg Nr. 7 auf den Solztalradweg zu legen.

 

Nach Entbuschung der Flächen und der Einholung einer naturschutzfachlichen Bewertung wurde zügig mit den Bauarbeiten begonnen. Bereits Ende Juni 2008 war es möglich, den 2,5 m breiten Radweg zu befahren. Die Kosten hierfür beliefen sich auf rund € 300.000,-.

 

Nun besteht für die Radfahrer, Skater und sonstigen Sporttreibenden die Möglichkeit, von Schenklengsfeld bis nach Bad Hersfeld durch eine herrliche Landschaft, begleitet von dem Bachlauf der Solz, zu fahren. In Schenksolz bietet sich die Möglichkeit, an der Reitsportanlage zu rasten und sich im Biergarten von der Fahrt zu erholen. Auch in Schenklengsfeld selbst sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die 1.200-jährige Linde, die Mauritiuskirche, der historische Friedhof, und viele weitere zu besichtigen. Dort besteht die Möglichkeit, in Gaststätten, Biergärten, oder Cafés eine Rast einzulegen.

 

Radfahrpavillon Schenklengsfeld

der Ringbach mit dem neuen Radfahr-Pavillon

 

Unser Tipp: Nutzen Sie den Radweg, durch eine reizvolle, liebenswerte Natur nach Schenklengsfeld zu fahren. Sie werden es nicht bereuen!

 

Von Herrn Dr. Achim Bartoschek wurde eine Beschreibung des Solztalradweges mit großer Sorgfalt zusammengestellt:

Bahntrassenradeln