BannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Konrode

Konrode wurde im Jahr 1292 als „Cvnrode“ erstmals genannt, 1505 war der Ort wahrscheinlich für eine Zeit wüst geworden. Konrode mit seinen 237 Einwohnern (Stand: 19.03.2021) schließt sich unmittelbar westlich an Schenklengsfeld an.

 

Ortsansicht Konrode

Ortsansicht Konrode

 

 

 

Beachtenswert ist ein spätmittelalterliches Sühnekreuz mit Tuchmacherschere neben  dem Dorfgemeinschaftshaus in der Ortsmitte.

 

 

Sühnekreuz mit Tuchmacherschere